Für meine Patient_innen und Klient_innen biete ich am 13. Dezember einen Aufstellungstag an. In diesem Rahmen können Ressourcen aktiviert, Stressbelastungen gelindert und Resilienz gefördert werden. Qualitäten, die wir in diesen schwierigen Zeiten alle brauchen, um die eigene Gesundheit zu stärken und um gut für einsame, kranke und ängstliche Menschen da sein zu können. Aufstellungen im Feld der Achtsamkeit sind in diesem Sinne therapeutisch und tragen zur gesamtgesellschaftlichen Gesundheit bei. Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer_innenkreis auf 9 Personen beschränkt ist und sich alle an die Schutzmaßnahmen Abstand, Hygiene und Alltagsmaske halten. Das ist für diese Arbeit ungewöhnlich und für uns alle neu, doch ich bin zuversichtlich, dass wir viel dabei lernen und für uns gewinnen können. Anmeldungen bitte bis zum 03. Dezember unter: