Heilpraktikerin für Psychotherapie

Mein Werdegang ist vom Sport, vom Film und von der Arbeit mit Menschen geprägt. 20 Jahre lang war ich im Filmgeschäft tätig und habe internationale Teams geleitet. In dieser Zeit war ich unter anderem an Kinofilmen wie „Dancer in the Dark“ von Lars von Trier beteiligt und habe später als Studienleiterin die ifs internationale filmschule köln mit aufgebaut. Seit 2010 widme ich mich ganz meinen Klient*innen und unterstütze sie dabei ihr gesundheitliches, berufliches und persönliches Potenzial zu entfalten. Grundlage sowohl meiner persönlichen Lebensführung als auch meiner professionellen Arbeit mit Menschen ist die Achtsamkeitspraxis.