Go with the Flow

Meditations- und Selbsterfahrungskurs

18. Mai bis 06. Juli montags 19:30 – 21:30 Uhr – online

 

„Go with the flow“ ist seit Beginn meiner Praxisgründung nicht nur ein Slogan auf Webseite und Flyern. Dieses Motto ist mir selbst immer wieder Stütze, wenn ich Gefahr laufe in schwierigen Situationen stecken zu bleiben,  wenn ich vor heiklen Entscheidungen stehe, wenn ich Orientierung suche. Jetzt scheint mir „Go with the flow“ – diese ermutigende Aufforderung sich dem Fließenden, Schöpferischen, Lebendigen anzuvertrauen der richtige Titel für ein neues Seminarkonzept zu sein, mit dem ich Euch in schwierigen Zeiten unterstützen möchte. Mit dem ich euch helfen möchte im Inneren Orientierung zu finden, während im Außen so vieles ungewiss und widersprüchlich ist. Dieses Meditations- und Selbsterfahrungsseminar bietet einen Rahmen, um die Corona-Krise als ZeitRaum für Erkundung, Erkenntnis und Entfaltung zu nutzen und gestärkt aus ihr hervorzugehen.

Inhalte:

In diesem Seminar soll es darum gehen, eine kontinuierliche Meditationspraxis zu kultivieren und die Entdeckungen aus der Meditation für die persönliche Lebensgestaltung zu nutzen. Dabei folgen wir den 3 „E“s: Erkunden – Erkennen – Entfalten. Den Rahmen bilden traditionelle Meditationsübungen, verschiedene Formen des erkundenden Gesprächs mit mir und in der Gruppe, sowie Selbsterfahrungs- und Selbstreflexionsübungen in der Gruppe und allein für sich zu Hause.

 

In jeder Woche verfolgen wir ein konkretes Thema. Dazu gebe ich gedanklichen Input, der durch Eure individuellen Anliegen und Fragen befruchtet, vertieft und erweitert werden kann. Da ich diesen Kurs ganz im Sinne des agilen Arbeitens in die Welt bringe, kann ich die Themen heute nur grob umreißen und werde sie im Kursverlauf schärfen und weiterentwickeln. Beispielhaft seien hier genannt:

  • Verkörperung von Präsenz, Verbundenheit und Mitgefühl
  • Innere Sicherheit kultivieren und sich aus Kontrolle/Anspannung lösen
  • Vorlieben und Aversionen entmachten und Zufriedenheit finden
  • Ein neues Verständnis von Abhängigkeit und Freiheit entwickeln
  • Die vier Heilmittel der Gegenwart: Wohlwollen, Mitgefühl, anteilnehmende Freude & Gleichmut
  • Nehmen & Geben | Empfangen & Loslassen
  • Vom ich zum wir: All-Eins-Sein
Struktur:

Dieses Seminar findet online statt, läuft über 6 Wochen und umfasst

  • 1 x wöchentlich ein geleitetes Gruppentreffen von ca. zwei Stunden (abhängig von Gruppengröße)
  • Tägliche Meditation von 20 Minuten entweder selbstständig mit meiner Audioanleitung oder Mo-Fr von 08:30 – 09:00 Uhr online in der Gruppe unter meiner LIVE- Anleitung.
  • Möglichkeit zur persönlichen Telefon-Sprechstunde von 3 x 15 Min pro Teilnehmer*in

Außerdem solltest Du einplanen, dass Du auch einige Übungen für Dich alleine machst:

  • 1 x wöchentlich eine Stunde Rendezvous mit Dir selbst.
  • 1 x wöchentlich ca. 15 Minuten für Dein persönliches Reisetagebuch.
  • Tägliches Abendritual von ca. 5 Minuten.

Die Gruppe wird mindestens 6 und maximal 20 Teilnehmer*innen haben.

Termine:

montags, 19:30 Uhr, 18. Mai bis 06. Juli (inklusive Pfingstmontag)

Kosten:

Da es sich bei diesem Seminar um einen Prototyp in Entwicklung handelt, lege ich keinen Preis fest. Ihr könnt selbst nach Ablauf des Seminars bestimmen, wie viel ihr innerhalb des Rahmens von 120 – 350€ geben könnt und möchtet. Mit diesem Prinzip möchte ich dazu beitragen, dass insgesamt ein solidarischer Ausgleich zwischen allen Beteiligten zustande kommt.

Voraussetzungen:

Wenn ihr Erfahrungen mit Depression, Angst, Zwang oder psychotischem Erleben in Eurer Vorgeschichte habt, seid ihr verpflichtet mir dies im Vorfeld telefonisch mitzuteilen. Wir klären dann gemeinsam ab unter welchen Voraussetzungen eine Teilnahme an dem Seminar möglich ist. Das Seminar ist keine Psychotherapie und kann eine solche auch nicht ersetzen. Gleichwohl enthält es Selbsterfahrungsübungen, welche intensive emotionale, körperliche und psychische Reaktionen hervorrufen können. Sollten diese Reaktionen hinsichtlich ihrer Qualität oder Dauer zu einer Belastung führen, so liegt es in Eurer Verantwortung, das Gespräch mit mir zu suchen, um abzuklären ob eine Fortsetzung oder ein Abbruch des Kurses sinnvoll ist bzw. welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Belastungen zu lindern.

Anmeldung:

Wenn ihr an dem Kurs „Go with the flow – ein Meditations- und Selbsterfahrungskurs“ teilnehmen mögt, geht es hier zur Anmeldung. Ich freue mich auf Euch! Bei Fragen könnt ihr mich gerne anrufen: 0178-2924691 oder mir unter praxis@anjasiepmann.de schreiben.