offener Meditationsabend

Den Seminarnamen dürft ihr wörtlich nehmen. Meditation ist wie nach Hause kommen. In Meditation entfalten sich Qualitäten, wie tiefe Vertrautheit, Sicherheit und Entspannung. Doch nicht jede Meditationsübung fühlt sich sogleich wohlig an. Manchmal ist der Weg zurück nach Hause recht steinig und rauh. Dann ist es hilfreich, wenn wir  Weggefährt:innen haben, mit denen wir auf dem Heimweg gemeinsam Landkarten entziffern, Stürmen trotzen, Täler durchwandern und tolle Aussichten genießen können.  Ganz in diesem Sinne gestalte ich die Coming-Home Meditationsabende mit Phasen geführter Praxis im Sitzen, Liegen, Stehen und Gehen, Körperübungen, Feedbackrunden und vertiefenden Partnergesprächen. Alle sind Willkommen – Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

 

 

Auf Grund der aktuellen Corona-Maßnahmen sind für den Raum nur 10 Personen zugelassen. Daher ist eine verbindliche Anmeldung dringend erforderlich! Im Falle von „Überbuchungen“ informiere ich Euch über Euren Platz auf der Warteliste. Abonennt:innen bitte ich um rechtzeitige Absage, falls ihr einen Termin nicht wahrnehmen könnt. Aktuell gilt die 2G+ Regelung. Der jeweilige Status muss durch ein Zertifikat nachgewiesen werden. Ich bedaure einige Menschen von diesem Angebot ausschließen zu müssen. Bitte meldet Euch, wenn Ihr Unterstützung braucht. Vielen Dank für Eure Kooperation.

 

 

Hier geht es zu den Terminen und zur Anmeldung.