3. ZUSAMMENKUNFT – sharing the good

freitags von 19:00 – 20:15 Uhr – online

Das Gute auch in schwierigen Zeiten nicht aus dem Blick verlieren. Darauf kommt es an, wenn wir gesund bleiben und weise handeln wollen. Angst, Misstrauen, Sturheit und Raserei sind schlechte Ratgeber, wenn es darum geht auf sich selbst und andere gut Acht zu geben. Doch welche innere Haltung, welche Perspektive ist nun ratsam? Wir wollen gemeinsam praktizieren, um einen entspannten, klaren und mitfühlenden Geist zu kultivieren: Denn dieser ist allemal förderlicher als kopflos und hektisch durch diesen neuen anderen Alltag zu rasen. Außerdem wollen wir uns gegenseitig teilhaben lassen, an dem was hilft, tröstet, ermutigt, bereichert, Perspektive bietet.